Hinweise und Informationen

ABFAHRTSORTE

Den Abfahrtsort legen unsere Gruppen fest. Viele nutzen für den Treffpunkt die Schule oder einen zentralen Punkt im Ort. Sollte es notwendig sein mehrere Haltpunkte anzufahren, so werden diese gesondert abgestimmt.

ABFAHRTSZEITEN

Die genauen Abfahrtszeiten senden wir mit den Reiseunterlagen zu. Wir sind bemüht die Wünsche unserer Schülergruppen dabei zu berücksichtigen.

EIGENANREISE

Gern unterbreiten wir auch persönliche Angebote für eine individuelle Anreise der Gruppe, z.B. mit der Bahn.

EINTRITTSGELDER

Sind eventuell anfallende Eintritte nicht unter Leistungen oder in der Bestätigung aufgeführt, müssen diese vor Ort selbst bezahlt werden.

AUSFLUGSTIPPS

Wir haben zu fast allen Reisen Ausflugstipps zusammengestellt, um unseren Gruppen die Planung der Tagesprogramme zu erleichtern. Es ist nur eine Auswahl und stellt keine Vollständigkeit dar. Alle angebotenen Programmtipps und Zusatzleistungen beziehen sich auf einen Stand vom August 2018.

FREIPLATZREGELUNG

Jeder 11. Teilnehmer erhält einen Freiplatz auf den Grundreisepreis. Ausgenommen von dieser Freiplatzregelung sind unsere Flugreisen, hier gewähren wir keinen Freiplatz.

INSOLVENZVERSICHERUNG

Der gezahlte Reisepreis ist durch uns bei R+V Allgemeine Versicherung AG für die Vermittlung von Insolvenzversicherungen mit beschränkter Haftung versichert. Das heißt, diese übernimmt alle notwendigen Auslagen, wenn Reiseleistungen infolge von Zahlungsunfähigkeit oder Konkurs des Reiseveranstalters ausfallen.

KAUTION/KURTAXE

In Ferienparks und einigen Unterkünften wird bei Anreise eine Kaution erhoben, die nach Endabnahme der Häuser entsprechend zurück erstattet wird. Bei verschiedenen Reisezielen wird vor Ort eine Kurtaxe erhoben.

MINDESTTEILNEHMERZAHL

Grundlage für alle Preise ist eine Mindestteilnehmerzahl von 40 Personen mit Ausnahme der Flugreisen, hier beträgt die Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Die Koordinierung kleinerer Gruppen übernehmen wir ohne zusätzliche Kosten. Die Reise erfolgt dann mit weiteren, durch uns gesuchten Gruppen gemeinsam im Bus. Das funktioniert auch in den meisten Fällen. Ansonsten bieten wir Ersatzangebote an oder vereinbaren einen der Personenzahl entsprechenden Aufpreis. Sollten wir zu keiner Einigung gelangen, sind wir berechtigt, die Reise der Gruppe kostenfrei abzusagen. Es besteht auch die Möglichkeit bei Angebotsanforderung das Angebot auf Ihre gewünschte Mindestteilnehmerzahl auszustellen.

REISEÄNDERUNGEN/WECHSELKURSSCHWANKUNGEN

Wir sind berechtigt, Preiserhöhungen zu verlangen, sollten es zu einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmten Leistungen, der Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung des Wechselkurses nach Vertragsabschluss kommen.

REISEDOKUMENTE

Für alle Auslandsreisen und einige Deutschlandreisen wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt. Weitere Informationen erhalten Sie im Reisebüro oder beim Reiseveranstalter über die Einreise- und Visabestimmungen des Reiselandes.

UNTERKÜNFTE

Die Unterbringung der Gruppen erfolgt in Jugendherbergen, Jugendunterkünften, Pensionen und einfachen Hotels in Mehrbettzimmern. Die Duschen/WC befinden sich häufig auf der Etage oder in zentralen Räumen. Viele Unterkünfte und Jugendherbergen bieten aber auch in Deutschland bereits Zimmer mit Dusche und WC an. Wir haben die Unterkünfte sorgfältig ausgewählt. Sollte eine Unterkunft zum Wunschtermin ausgebucht sein, sind wir berechtigt einen gleichwertigen Ersatz zu schaffen oder einen Ausweichtermin anzubieten. Die Ausstattung und der Standard der Unterkünfte sind vom jeweiligen Gebiet/Land abhängig und können somit verschieden sein. Die Unterbringung der Schüler erfolgt zumeist in Mehrbettzimmern. Betreuer und Lehrer werden je nach Verfügbarkeit in Betreuerzimmern, getrennt von den Schülern, untergebracht. In vielen Unterkünften ist eine „kleine Mithilfe“ der Gruppe erwünscht (z. B. Ordnung halten, beim Tisch decken und Abräumen helfen, Betten beziehen und anfallenden Müll entsorgen). Bei Unterkunft in einer Jugendherberge in Deutschland ist eine DJH-Mitgliedskarte erforderlich, die der Gruppenleiter durch uns erhält. Bei Auslandsaufenthalten wird in Jugendherbergen eine internationale Leiterkarte benötigt. Bei Unterbringung in einigen JH/Ferienparks ist Bettwäsche mitzubringen oder kann vor Ort gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.

VERPFLEGUNG

Bedenken Sie das Ihnen in anderen Ländern auch fremde Sitten und Gebräuche begegnen können. Demzufolge muss das Essen auch nicht immer deutschen Maßstäben gerecht werden, sondern es ist landestypisch. Das Frühstück im Ausland fällt oft einfach aus (kontinentales Frühstück) und besteht aus Kaffee/Tee, Brot/Bröt- chen, Butter und Marmelade. Bei unseren Reisen mit Halbpension wird oft ein warmes Abendessen angeboten. Einige Jugendherbergen in Deutschland bieten zum Abendessen auch ein kalt/ warmes Buffet an. Halbpension bedeutet Frühstück und Abendessen, Vollpension beinhaltet Frühstück, Abendessen und Mittagessen bzw. Lunchpakete. Die Getränke sind nicht Leistungsbestandteil.

VERSICHERUNGEN

Wir empfehlen Euch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Bei Fahrten ins Ausland ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe von Vorteil. Informationen erhaltet Sie im Reisebüro oder beim Reiseveranstalter.

HINWEISE

SCHNELL UND DIREKT ZUR WUNSCHREISE

1.Wir erhalten mündlich oder schriftlich eine Buchungsanfrage mit

  • Reiseziel
  • Wunschtermin / Ausweichtermin
  • Voraussichtliche Teilnehmerzahl
  • Alter der Schüler

2.Wir senden unser Angebot kostenlos und verbindlich. Dieses reservieren wir gern einen gewissen Zeitraum.

3. Mit der Reiseanmeldung benötigten wir

  • die voraussichtliche Zusammensetzung der Gruppe (Junge/Mädchen/Betreuer)
  • einen Ansprechpartner der Gruppe
  • die Abfahrtsstelle

4.Sie erhalten von uns

  • Bestätigung und Rechnung
  • Sicherungsschein

Nach Erhalt der Rechnung zahlt Ihr bitte 20 % des Reisepreises an. Der Restbetrag ist bis 3 Wochen vor Anreise fällig.

5. Beachten Sie bitte die Reisebedingungen in unserem Katalog 2018-2020 oder fordert diese bei uns an.

6. Ca.3 Wochen vor Reisebeginn erhaltet Sie nach Zahlung des Restbetrages

  • Reiseunterlagen
  • Abfahrtszeit
  • Adresse und Telfonnummer der Unterkunft
  • Reiseverlauf
  • Prospekt, Stadtpläne, Karten o.ä. vom Reiseziel
  • 24- Stunden- Notrufnummer

UNSER TIPP!

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Diese können Sie innerhalb von 14 Tagen ab Buchungstag abschließen.

EURE SICHERHEIT

Unsere Busfahrer können eine jahrelange Berufserfahrung nachweisen. Regelmäßige Gesundheitschecks und Fahrsicherheitstrainings tragen dazu bei, dass unsere Reisegäste ihr Reiseziel erreichen. In unserer eigenen Werkstatt werden unsere Busse regelmäßig überprüft und gewartet. Reparaturen können hier schnell, effizient und durch die fachkundigen Mitarbeiter mit höchster Qualität durchgeführt werden. Unsere Busse sind in der Regel nicht älter als 5 Jahre und verfügen über den neuesten Sicherheits- und Komfortstandard.