7 Tage

Slowakei

Hohe und Niedere Tatra

Tren?ín – Nationalpark Pieniny – Krakau

20.09.2020 - 26.09.2020

Highlights
  • Höhle in der Niederen Tatra
  • Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec
1. Tag:
Anreise nach Brno (Brünn) zur Übernachtung.

2. Tag: Tren?ín
Weiterfahrt in die Hohe Tatra mit Aufenthalt in Tren?ín (Trentschin) zur Stadtführung. Blickfang ist die mittelalterliche Burg, welche die Stadt überragt.

3. Tag: Hohe Tatra und Fahrt mit Kabinenbahn
Mit einem ortskundigen Reiseleiter unternehmen Sie heute eine Rundfahrt durch Europas kleinstes Hochgebirge. Höhepunkt des Tages ist die Fahrt mit der Kabinenbahn auf den Hrebienok. Von hier unternehmen Sie eine kleine Wanderung zu den Wasserfällen ins Studena Tal. Am Nachmittag besuchen Sie das Nationalparkmuseum in Tatranska Lomnica. Am Abend können Sie durch Strbske Pleso bummeln.

4. Tag: Nationalpark Pieniny und Floßfahrt
Der Nationalpark Pieniny umfasst ein Gebiet östlich der Tatra mit Bergen und Schluchten, durch die sich der Fluss Dunajec zwängt. Dieses Gebiet wird von Goralen bevölkert, mit denen eine wild-romantische Floßfahrt unternommen wird. Anschließend besichtigen Sie das „Rote Kloster“ am Flussufer des Dunajec.

5. Tag: Niedere Tatra
Ein etwa 800 km² großer Teil der Niederen Tatra steht heute als „Nationalpark Niedere Tatra“ unter strengem Natur- und Landschaftsschutz. Unweit von Liptovsky Mikulas besuchen Sie die Höhle Vazec. Nach deren Besichtigung geht es weiter zum Dorf Sväty Kríz. Die Kirche hinter dem Dorf zählt zu den größten Holzkirchen Europas. Vor dem Bau des Stauwerkes wurde die Kirche aus dem jetzt gefluteten Ort Paludza umgesetzt. Danach lassen Sie den Tag in einer typischen Koliba mit Musik und Wein ausklingen.

6. Tag: Krakau
Sie verlassen die Hohe Tatra und die Slowakei, überqueren die polnische Grenze und fahren nach Krakau, die zweitgrößte Stadt Polens. Mit einem Reiseleiter besichtigen Sie die Altstadt und den Hauptmarkt, der einer der schönsten Marktplätze ist. Weiterhin sehen Sie zahlreiche Bauwerke aus der Zeit der Gotik, Renaissance und des Barock, die das Bild der Stadt prägen. Abendessen und Übernachtung in Krakau.

7. Tag:
Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.
Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel Patria in Strbske Pleso. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV und kostenfreien Internetzugang. Darüber hinaus verfügt das Haus über Lift, Lobbybar, Wellnessbereich mit Schwimmbad, Whirlpool und Sauna. Die Übernachtungen im Raum Brno und Krakau erfolgen in guten Mittelklassehotels.
20.09.2020 - 26.09.2020
0

Doppelzimmer DU/WC (Halbpension)
799.00 €
0
Einzelzimmer DU,WC (Halbpension)
984.00 €
0
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Reisebegleitung
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im Raum Brno
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Strbske Pleso
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Krakau
  • 3 x Abendessen
  • 1 x Koliba-Abend mit Musik und einem Glas Wein
  • örtliche Reiseleitung vom 3. – 5. Tag
  • Kabinenbahnfahrt zum Hrebienok
  • Floßfahrt Dunajec
  • Eintritte: Rotes Kloster, Nationalpark­museum, Höhle Vazec
  • Stadtführungen Tren?ín und Krakau
  • Ortstaxe
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf
Preise Pro Person
20.09.2020-26.09.2020
Doppelzimmer DU/WC
799,00 €
Einzelzimmer DU,WC
984,00 €