10 Tage

Italien

Sardinien

Perle im Mittelmeer

20.09.2020 - 29.09.2020

1. Tag:
Anreise nach Südtirol zur Übernachtung.

2. Tag: Pisa – Livorno
Weiterreise in die Toskana mit einem Aufenthalt in Pisa, um individuell den Domplatz zu besichtigen. In Livorno legt die Nachtfähre Richtung Olbia ab.

3. Tag: Sardinien – Costa Smeralda
Ankunft in Olbia und Fahrt zum Capo Testa, der nördlichsten Spitze Sardiniens. Genießen Sie den Ausblick auf die bizarr geformten Granitfelsen und das Meer. Weiterfahrt an die weltberühmte Costa Smeralda, deren Name von den herrlichen Meeresfarben in den kleinen Buchten stammt. In Porto Cervo haben Sie Zeit für einen Bummel. Übernachtung im Raum Olbia (für zwei Nächte).

4. Tag: Palau – Isola La Maddalena – Bärenkap
Von Palau aus unternehmen Sie heute eine kurze Fährüberfahrt zur Insel La Maddalena mit den herrlichen Badestränden. Rundfahrt über die größte Insel des Archipels mit Freizeit im reizvollen Hafenstädtchen La Maddalena. Weiterfahrt zum Bärenkap, eine durch die Natur geformte Steinskulptur. Ein gepflasterter Fußweg führt durch eine von Olivenbäumen, Steineichen und Zistrosen geprägte Vegetation bis hoch zum Bärenfelsen (etwa 500 m).

5. Tag: Nuoro, Orgosolo und Hirtenessen
Fahrt ins Herz Sardiniens, nach Nuoro. Die Altstadt, in der man noch häufig auf die bunten Trachten trifft, ist sehenswert. Weiter geht es in das einstige „Banditennest” Orgosolo, dessen Häuser mit den typisch sardinischen Wandmalereien geschmückt sind. In einem Landgasthof erwartet Sie ein landestypisches Hirten­essen. Übernachtung im Raum Oristano (für zwei Nächte).

6. Tag: Oristano, Bosa, Cabras und Tharros
Besichtigung von Oristano mit dem sehenswerten Dom. Weiter geht es zu den Ruinen von ?Tharros und zur imposanten Kirche S. Giusta. Über den Lagunensee Cabras mit seinen ?Flamingos geht die Fahrt nach Bosa, einem malerischen Städtchen mittelalter­lichen Ursprungs. ?
7. Tag: Nuraghe Santu Antine
Fahrt zur Nuraghe Santu Antine und Besichtigung der bronzezeitlichen Bauten und Ausgrabungen. Weiterfahrt nach Saccargia zur Abteikirche, mit ihren schwarz-weißen Streifen aus Basalt und Kalkstein. Die ehemalige Abteikirche gehört zu den wichtigsten romanisch-pisanischen Bauten Sardiniens. Übernachtung im Raum Alghero.

8. Tag: Alghero – Capo Caccia
Heute besichtigen Sie Alghero. Lassen Sie sich von dem Flair dieser mittelalterlichen Stadt verzaubern. Danach Fahrt zur steil ins Meer abfallenden Kalkklippe Capo Caccia. Sie sehen Vögel seltener Art und steigen auf Wunsch die 656 steilen Stufen hinab zur Grotta di Nettuno, eine der faszinierendsten Grotten Sardiniens (Eintritt extra). Fahrt nach Porto Torres zur Einschiffung nach Genua.

9. Tag: Genua – Luganersee
Ankunft in Genua und Weiterreise zur Übernachtung in Süddeutschland mit einem Aufenthalt am Luganersee.

10. Tag:
Frühstück und Heimreise
Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Mittelklassehotels in Zimmern mit Dusche/WC. Auf den Fährüberfahrten schlafen Sie in Innenkabinen mit Dusche/WC.
20.09.2020 - 29.09.2020
0

Doppelzimmer DU,WC (Halbpension)
1339.00 €
0
Einzelzimmer DU,WC (Halbpension)
1569.00 €
0
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Reisebegleitung
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension
  • Fährüberfahrten Livorno – Olbia und Porto Torres – Genua
  • Hafen- und Ortstaxen
  • Fähre Insel La Maddalena
  • Hirtenessen mit Wein
  • örtliche Reiseleitung an 3 Tagen
  • Eintritt Nurage Santu Antinea
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf
Preise Pro Person
20.09.2020-29.09.2020
Doppelzimmer DU,WC
1.339,00 €
Einzelzimmer DU,WC
1.569,00 €