Deutschland

Ostern in der Festspielstadt Bayreuth

Verbringen Sie das Osterfest in der Fränkischen Schweiz zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg gelegen.
1. Tag: Schloss Burgk
Sie besuchen in Thüringen Schloss Burgk, die älteste und größte Schlossanlage des Thüringer Oberlandes. Bei einer Besichtigung mit Führung der ehemaligen Wohn- und Schlafgemächer werden Sie in mittelalterliche Zeiten zurückversetzt und bestaunen zahlreiche prunkvolle Dinge aus vergangenen Zeiten. Anschließend Weiterfahrt zum Hotel in Bayreuth.

2. Tag: Bayreuth
Nach dem Frühstück steht die Festspielstadt Bayreuth auf dem Programm. Mit einem Reiseleiter lernen Sie die Sehenswürdigkeiten, wie das Festspielhaus, das in der UNESCO-Welterbe eingetragene Markgräfliche Opernhaus und das Neue Schloss bei einer Stadtführung kennen. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen und Museumsbesuche zur Verfügung.

3. Tag: Osterbrunnenfahrt
Mit einem Reiseleiter starten Sie zu einem Tagesausflug. Bei dieser Osterbrunnenfahrt besichtigen Sie die schönsten Osterbrunnen der Fränkischen Schweiz. Zurück im Hotel erwartet Sie ein Osterbuffet.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.
Sie wohnen im H4 Hotel Residenzschloss Bayreuth. Viele Sehenswürdigkeiten, wie das Neue Schloss und die schöne Altstadt befinden sich in fußläufiger Entfernung. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Flachbild-TV, Minibar, Telefon und WLAN ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Wintergarten, Bar, Sauna und Fitnessbereich.
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Reisebegleitung
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet)
  • 1 x Osterbuffet
  • Eintritt und Führung Schloss Burgk
  • Stadtführung Bayreuth
  • Reiseleitung am 3.Tag
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf
Preise Pro Person